Archiv des Autors: Gerrit Grutzeck

Mit der richtigen Software zu einem erfolgreichen Online-Shop

Der eigene Online-Shop ist eine hervorragende Möglichkeit Geld zu verdienen, da sich mit ihm trotz geringem Aufwand gute Gewinne erzielen lassen. Damit der Shop von Kunden gut angenommen wird, sind einige wichtige Faktoren zu berücksichtigen, die in erster Linie an die zu Grunde liegende Software gekoppelt sind.

Effizientes Arbeiten mit der richtigen Software

Laut dem Fachportal homepage-erstellen.de hat die Auswahl des Shopsystem einen großen Einfluss auf die Wirtschaftlichkeit des Betriebs. Grundlegend lässt sich sagen, dass ein Online-Shop nur dann profitabel ist, wenn der Arbeitsaufwand des Betreibers möglichst gering ist. Um dies zu ermöglichen, sollten die meisten Abläufe von der Software automatisch getätigt werden, sodass der Benutzer nur selten manuell eingreifen muss. Das betrifft vor allem Bereiche wie den Bestellvorgang oder die Durchführung von Zahlungen. Doch auch manuelle Arbeiten, wie zum Beispiel das Aktualisieren des Sortiments, sollten durch die Software vereinfacht werden. Eine komplizierte Verwaltung der Produktdaten im Shop führt zu einem erhöhten Arbeitsaufwand und hat häufig zur Folge, dass die Pflege des Angebots leidet.

Individuelle Anforderungen an die Software vorab definieren

Wer einen Online-Shop errichten will, sollte sich bereits im Vorfeld genau überlegen, welche Anforderungen die Software für den Onlineshop erfüllen muss. Hierfür ist es empfehlenswert, sich durch eine Anzahl an Websites von bereits bestehenden sowie erfolgreichen Shops zu klicken. Auf diese Weise können nützliche Informationen eingeholt werden, die bei der Gestaltung des eigenen Shops hilfreich sein können. Weiterhin sollte die Auswahl des Systems an die eigenen Programmierkenntnisse angepasst werden. Wer zum Beispiel nur überschaubare Programmierfähigkeiten besitzt, sollte besser auf ein fertiges und geschlossenes Softwarepaket zurückgreifen. Analog gilt für Betreiber mit ausgeprägten Kenntnissen, dass diese ein möglichst offenes System wählen sollten, das ausgiebige Gestaltungsmöglichkeiten und Freiraum bietet.

Update 2.1.3

Ein neues Update steht zur Verfügung. Folgende Änderungen sind enthalten:

  • Möglichkeit das Formular als PDF zu exportieren
  • Fehler beim Drucken (falsche Ausrichtung der Seite)

Die vorherigen Updates 2.1.2 und 2.1.1 haben folgende Änderungen beinhaltet:

  • Name und Version des Formulars wird im Titel angezeigt
  • Geburtsdatum und BG-Nummer können nun manuell eingetragen werden

Hier noch einmal der Hinweis zu meinen Facebook-Gruppen

Bezüglich Facebook:
Ich habe dort zwei Gruppen erstellt. Eine nennt sich EKS, das ist eine öffentliche Gruppe. Dort können sich alles EKS-Betroffenen Fragen stellen und Ihre Erfahrungen austauschen. Hier der direkte Link:
Offene EKS Gruppe bei Facebook

Die Andere nennt sich EKSruckzuck, das ist eine „Geheime Gruppe“ und nur die Mitglieder dieser Gruppe können Beiträge und Kommentare sehen! Hier werden ausschließlich nur Kunden unserer Software aufgenommen. Hier könnt ihr, ohne dass die ganze Welt es sehen kann, Erfahrungen rund ums JC und der Anlage EKS, Existenzgründung, Tipps, Hinweise,
einen Rat suchen, um evtl. einen Geschäftspartner zu finden u.s.w. rein schreiben.
Hier der direkte Link:
Geheime Facebook EKSruckzuck-Gruppe

Es wäre schön, wenn ihr euch hier zahlreich anmeldet um euch gegenseitig zu helfen. Wir sitzen ja alle im selben Boot 😉

Schöne Grüße

Wir werden es schaffen!
Ihr Gerrit Grutzeck
http://www.EKSruckzuck.de

 

Linux Version von EKSRuckzuck

Auf Grund der vermehrten Anfragen wurde unser Programm EKSruckzuck in diesem Jahr für das Betriebssystem Linux erweitert, so dass auch die Benutzer von Linux in den Genuss des Programms kommen können.

EKSruckzuck ist damit lauffähig auf Windows von Windows XP bis Windows 10 sowie unter Linux 32 bit (i386) und Linux 64 bit (amd64).

Wir bitten jeden, der unsere EKS Ausfüllhilfe gekauft hat, doch eine Bewertung auf unserem Blog zu hinterlassen. Bisher haben wir unsere Updates immer kostenlos zur Verfügung gestellt. Da diese Anpassungen des Programms EKSruckzuck an das jeweils neue Formular EKS / Anlage EKS der ARGE immer mit einem hohen Programmier/Kostenaufwand verbunden sind, können wir diesen Service aber nur weiterhin anbieten, wenn auch ausreichend viele Programme verkauft werden. Für Sie sind es nur ein paar Minuten Aufwand um uns eine Bewertung zu schreiben. Es hilft uns, Ihnen und allen weiteren Nutzern des EKSruckzuck aber zukünftig auch kostenlose Programmaktualisierungen anzubieten/nutzen.

Für die bisher abgegebenen Bewertungen und Meinungen möchte ich mich an dieser Stelle auch noch einmal recht herzlich bedanken.

In diesem Sinne

Wir werden es schaffen!
Ihr Gerrit Grutzeck
http://www.EKSruckzuck.de

 

Anlage EKS, EKSruckzuck, DIE Ausfüllhilfe für das Formular EKS Jobcenter.

Mit diesem Programm können Sie die Anlage EKS sowie das Abschließende EKS in weniger als einer Stunde ausgefüllt haben.

Es berechnet alle Ein- und Ausgaben automatisch. Sogar die Steuerbeträge die in den Einnahmen und ausgaben anfallen.

Dafür stehen vier wählbare Button mit unterschiedlichen Steuersätze zur Verfügung.

  • Ein Button für 0% Steuer, für Kleingewerbetreibende, bzw. Beträge in denen keine Steuer enthalten ist
  • Ein Button mit 7 % Steuer für Blumen, Lebensmittel, Zeitschriften u.s.w.
  • Ein Button mit 19%, für normale Handelsware und Dienstleistung
  • Ein Kombibutton mit frei wählbaren 0%, 7%, 19%, um unterschiedliche Steuerbeträge in einem Feld berechnen zu können. Z.B. Wareneinkauf im Kiosk: Lebensmittel + Zeitschriften + Kugelschreiber + Feuerzeuge Käufe von Privatpersonen ohne USt. u.s.w.

Das Formular EKS ist dank dieser Ausfüllhilfe schnell und einfach auszufüllen.

Das ständige und mühselige mit dem Taschenrechner hin und her rechnen, um die Steuerbeträge auch ja richtig zu haben, hat hiermit ein Ende.

Keine 10 Blätter mehr mit Zahlen.

Kein alles erneut nachrechnen, weil man nicht mehr genau weiß, ob man die Steuerbeträge richtig berechnet hat.

Kein stunden- bzw. tagelanges Verzweifeln beim Ausfüllen.

Das schöne beim Arbeiten mit dem Programm EKSruckzuck ist, dass alle ausgefüllten Felder mit den Farben des jeweiligen Steuersatzes markiert werden. Dadurch ist sofort ersichtlich, welche Felder beschrieben wurden und mit welchem Steuersatz die Berechnung stattfindet.

Alles was auf Seite 3, 4 und 5 im EKS ausgerechnet werden muss, macht das Programm automatisch.

Dank dieser Ausfüllhilfe haben Sie die Anlage EKS schnell und nervensparend ausgefüllt und können die eingesparte Zeit (und Nerven) für Ihr Unternehmen nutzen!

Bei einem Stundenlohn von nur 20,00 Euro inkl. MwSt., haben Sie den Preis für das Programm EKSruckzuck bei nur anderthalb eingesparten Stunde beim Ausfüllen des Formulars schon wieder raus. Rechnen Sie sich mal Ihre gebrauchten Stunden in Lohn um 😉 und das alle halbe Jahre wieder!

Ich habe es selber oft genug ausgefüllt und weiß wovon ich rede. Irgendwann ist mir der Kragen geplatzt und ich habe das Programm EKSruckzuck nach meinen Vorgaben programmieren lassen. Da ich selber weiß, dass man als (noch) Hartz 4 Empfänger auf jeden Cent achten muss, möchte ich das Programm für jeden erschwinglich machen und biete es deshalb für diesen günstigen Preis an! 

Zur Produktwebseite!

 


Programmbeschreibung zum Ausfüllen der Anlage EKS mit dem Programm EKSruckzuck

Einen kompletten Programmdurchlauf können Sie sich  auch auf www.eksruckzuck.de oben unter dem Reiter ‟Videobeschreibung“ ansehen. Ich habe dieses Praktische Programm entwickeln lassen, da ich selber oft genug beim Ausfüllen der ‟Anlage EKS“ vom ‟Jobcenter“ verzweifelt bin.

Nachdem Sie das Programm gekauft (und am Besten mit paypal bezahlt haben, dadurch steht Ihnen der Download Link kurzfristig zur Verfügung) installiert und geöffnet haben, klicken Sie auf das Feld ‟Neue Datei erstellen“, geben dort Ihre Monate ein. Markieren ‟Umsatzsteuerpflichtig“ auf ‟Ja“ oder ‟Nein“, tragen Sie Ihren ‟Voraussichtlichen Bewilligungszeitraum“ ein und wählen unten unter ‟Version des EKS“ die aktuellste Ausgabe.

Hinweis: Führen Sie immer, wenn Sie mit dem Programm arbeiten, ein Update durch, damit Sie immer mit der aktuellsten Version arbeiten.

Dort können Sie auch auswählen, ob die vorausschauende- oder abschließende Anlage EKS ausgefüllt werden soll.

Klicken Sie dann auf ‟OK“.

Wenn Sie bei Umsatzsteuerpflichtig ‟Ja“ ausgewählt haben, stehen Ihnen die verschiedenen Steuerbutton zur Verfügung, bei ‟Nein“ nicht, da dann alle Berechnungen automatisch ohne Steuerberechnungen (also Brutto) durchgeführt werden. Dabei werden alle ausgefüllten Felder grün markiert.

Tragen Sie auf den Folgeseiten die angeforderten Angaben ein.

Auf den Seite ‟Einnahmen / Ausgaben“ tragen Sie nun Ihre Zahlen ein.

Dafür stehen Ihnen 4 Button mit den verschiedenen Steuersätzen zur Verfügung

  • Ein Button für 0% Steuer, für Kleingewerbetreibende, bzw. Beträge in denen keine Steuer enthalten ist (grün)
  • Ein Button mit 7 % Steuer, für Blumen, Lebensmittel, Zeitschriften u.s.w. (lila)
  • Ein Button mit 19%, für normale Handelsware und Dienstleistung (gelb)
  • Ein Kombibutton mit gleichzeitig frei wählbaren 0%, 7%, 19%, um unterschiedliche Steuerbeträge in einem Feld berechnen zu können. Z. B. Wareneinkauf
    von Privatpersonen = 0%, Tiernahrung = 7%, normale Handelsware = 19%. (blau)

Das Ganze ist dann total übersichtlich, da jeder Steuerbutton eine andere Farbe hat. Mit diesen Farben werden dann auch die jeweils ausgefüllten Felder hinterlegt.
Übersichtlicher geht es wohl nicht mehr.
Die Farben werden später natürlich nicht mit ausgedruckt.
Jedes Zahlenfeld welches Sie ausfüllen müssen, können Sie einzeln markieren.

So benutzen Sie die verschiedenen Steuerbutton:

Klicken Sie rechts auf den benötigten Steuersatz, dann klicken Sie in das auszufüllende Feld und geben Ihren Betrag ein. Dieses Feld wird beim anklicken des nächsten Feldes mit der entsprechenden Farbe hinterlegt. Jedes weitere Feld wird mit diesem Steuersatz berechnet (und farblich markiert) bis Sie einen anderen Steuerbutton angeklickt haben.

Falls Sie einmal vergessen haben, vor Eingabe des Betrages, einen anderen Button zu wählen, kein Problem. Klicken Sie dann einfach auf den gewünschten Steuerbutton und danach mit einem Doppelkick in das ausgefüllte Feld. Beim Klicken in ein weiteres Feld, wir das gerade bearbeitete Feld dann farblich neu markiert und die Steuer automatisch neu berechnet.

Wählen Sie den blauen Steuerbutton aus,
stehen Ihnen für die Berechnung in einem Feld die Steuersätze 0%, 7%, 19% gleichzeitig zur Verfügung.Wählen Sie den blauen Steuerbutton, doppelklicken Sie in ein Feld, dann geht ein kleines Popupfenster auf, markieren Sie kurz die Nullen in den entsprechenden Zeilen und geben Ihre Nettobeträge ein.

WICHTIG:
Als ‟Umsatzsteuerpflichtiger“ müssen Sie immer Ihre Nettobeträge – also ohne Umsatzsteuer – eintragen, da die Steuerbeträge automatisch, auf Grund Ihrer gewählten Markierung, berechnet und in die dafür vorgesehenen Felder eingetragen werden.

Als ‟Nichtumsatzsteuerpflichtiger“ müssen Sie immer den Endbetrag/Gesamtbetrag (Brutto) von Rechnungen/Quittungen eintragen, dabei wird keine Steuer berechnet, demzufolge wird auch kein Eintrag in den Steuerfeldern erscheinen.

Es werden alle Berechnungen automatisch durchgeführt und in die entsprechenden Felder eingefügt.
Egal ob Übertrag, Gesamtbetrag, Steuerbetrag, Summe, Gewinn, einfach alles.

Achtung: Bei der ‟abschließenden Anlage EKS“ muss die an das Finanzamt gezahlte, bzw. vom Finanzamt erstatte Umsatzsteuer in die Monate eingetragen werden, wann sie tatsächlich gezahlt, bzw. erstattet wurde!
Deshalb werden in der abschließenden Anlage EKS keine Steuerberechnungen
in die Felder B 18 eingetragen. Bitte übernehmen Sie hierfür die Zahlen aus Ihrer BWA / EÜ (Betriebswirtschaftliche Auswertung / Einnahme- Überschussrechnung) von Ihrem Steuerberater.

Tragen Sie nun noch auf der letzten Seite die geforderten Angaben ein.

Wenn Sie alles ausgefüllt haben, können Sie oben links unter ‟Datei“ – ‟Speichern unter“
das Formular abspeichern. Das geht natürlich auch zwischendurch.

Drucken Sie danach das Formular aus.

Es wird automatisch in das aktuelle Formular / Anlage EKS vom Jobcenter gedruckt. Auch wenn die Bearbeitungsmaske vom Programm etwas anders aussieht. Gedruckt wird direkt in das Formular EKS! Einfach weißes Papier in den Drucker legen, auf Datei drucken klicken und das komplette Formular kommt mit Ihren Daten aus dem Drucker 🙂

Dafür haben wir vom ‟Bundesamt für Arbeit“ die schriftliche Genehmigung erhalte!

Also, es muss nichts abgeschrieben oder kopiert werden. wenn Sie Ihr Formular ausdrucken, wird es direkt in das offizielle Formular gedruckt.

Wenn Sie noch nicht sicher sein sollten, wie das Programm EKSruckzuck funktioniert, können Sie sich unter www.eksruckzuck.de , oben unter dem Reiter ‟Videobeschreibung“, das Ganze auch im Film ansehen.

Da ich selber weiß das man als Hartz IV Empfänger nicht viel Geld hat, habe ich mir überlegt, das Programm EKSruckzuck extrem günstig anzubieten. Damit es sich jeder leisten kann.
Bei einem Stundenlohn von nur 20,00 Euro inkl. MwSt., haben Sie den Preis für das Programm EKSruckzuck bei nur anderthalb eingesparten Stunde beim Ausfüllen der Anlage EKS schon wieder raus. Rechnen Sie sich mal Ihre gebrauchten Stunden in Lohn um 😉 und das alle halbe Jahre zwei mal wieder!
Mein ganzes Umfeld hat mir von diesem Dumpingpreis abgeraten: „Du musst doch erst mal deine eigenen Kosten (die wirklich nicht unerheblich waren) und deinen eigenen Zeitaufwand (den ich auch nicht mehr in Tagen rechnen kann) rein bekommen“.
Nein! Ich möchte, dass jeder von der Anlage EKS Ausfüllhilfe profitieren kann und das zu einem extrem günstigem Preis.

Die Anlage EKS kann, mit ein wenig Übung, in unter einer Stunde ausgefüllt werden!!!
Wie viel Stunden oder sogar Tage sitzen Sie an dem Formular?
Wie viel Arbeitszeit geht Ihnen dadurch verloren, in der Sie gutes Geld verdienen könnten?
Wie viel Nerven raubt Ihnen das ständige hin und her rechen?
Wie oft haben Sie das Formular schon ausgefüllt?
Wie oft müssen Sie die Anlage EKS noch ausfüllen?
Wie viel Geld müsste es Ihnen eigentlich wert sein, in einer Stunde fertig sein zu können.
Wie viel Freizeit hätten Sie denn lieber?

EKSruckzuck. DIE Anlage EKS Ausfüllhilfe vom Feinsten

Ihr Gerrit Grutzeck